Regionalhilfe.de, Medien- & Hilfs-Projekte seit 2006.

Regionalhilfe.de

 

Regionalhilfe.de RegionalAid, media and help projects since 2006.

 

Freie Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfs-Projekte seit 2006. Regionalhilfe.de

Regionalhilfe.de

- BLOGS & Info:

Regionalhilfe Blog

Regionalhilfe Blog 2

www.regionahilfe.wordpress.com

www.regionalhilfe.blogspot.com

www.1984natalie.wordpress.com

Liberty and Peace NOW!

Human Rights Reporters

www.libertypeacenow.webs.com

www.menschenrechtsreporter

.blogspot.com

www.humanrightsreporters.

wordpress.com

Radio IBS Liberty,

IBS Television Liberty

www.ibstelevision.org

www.ibstelevision.com

www.ibstvliberty.wordpress.com

www.radioibsliberty.blogspot.com

Stadt Ludwigshafen

www.ludwigshafen.de

Rhein-Pfalz-Kreis

www.rhein-pfalz-kreis.de

Stadt Mannheim

www.mannheim.de

Stadt Heidelberg

www.heidelberg.de

Bezirks-Verband-Pfalz

www.bv-pfalz.de

Stadt Speyer am Rhein

www.speyer.de

Stadt Neustadt

www.neustadt.eu

Stadt Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Stadt Schwetzingen

www.schwetzingen.de

Stadt Landau  in der Pfalz

www.landau.de

Jenni´s Kinder Krebs-Hilfe e. V.

Kampagne SAVE ME Heidelberg

www.save-me-heidelberg.de

Die Engelsburg von und mit Christiane Philpp

Engelsburg Blog

Engelsburg Seite

www.die-engelsburg.de

Regionalhilfe.de

Impressum / Editorial / Imprint

Kontakt

Projekt Regionalhilfe.de

Autoren

Christiane Philipp

 

   

 

Projekt

Regionalhilfe.de

Medien- und Hilfs-Projekte  

Regionalhilfe.de wurde im Jahr 2006 von dem französisch-deutschen Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor von 9 Büchern, Fernseh- Radio und Film-Produzent seit 1984,  Andreas Klamm Sabaot, gegründet.

Andreas Klamm Sabaot

 

Regionahilfe.de ist ein nicht kommerzielles Medien- und Hilfs-Projekt, das versucht an Menschen in Not Hilfen zu vermitteln, besonders in einer Zeit in der durch die GLOBALE WELT-WIRTSCHAFTSKRISE mehr und mehr Menschen auch in Europa und in Deutschland in Armut und Not gekommen sind.  Da es kaum oder nur sehr wenig Unterstützer und Unterstützerinnen gibt und seit der Gründung von Regionalhilfe.de, Medien- und Hilfs-Projekte es NICHT einen einzigen finanziellen Spender oder eine Spenderin gab, muss sich das Medien- und Hilfsprojekt Regionalhilfe.de darauf beschränken mit Informationen zu helfen und soweit die Hilfe für Menschen in schwerster Not nicht durch andere Gruppen zerstört und blockiert wird, auf Versuche beschränken Hilfe zu vermitteln.  Das Angebot wird kostenfrei geboten, kostet jedoch dennoch für den Gründer und Herausgeber, Andreas Klamm Sabaot, Geld. 

Da keine Firmen gefunden werden konnten, die regionale Hilfe-Projekte für behinderte Menschen oder weitere Menschen in Armut und Not fördern, ist Regionalhilfe.de, Medien- und Hilfs-Projekte weitgehends WERBE-FREI.

Alle an Regionalhilfe.de  beteiligten Helfer und Helferinnen wirken, arbeiten und helfen im EHRENAMT auch im Sinne der christlichen Nächstenliebe, andere aus dem Glauben an einen G-TT, andere Menschen weil diese jüdischen oder moslemischen Glaubens sind und gute Dinge für die Menschen in ihrer Umgebung wirken möchten.

Nothilfe-Leistungen, erfolgen in extemen Situationen Tag und Nacht, so zuletzt auch im September 2009, als während eines Urlaubs in Nassau in Bahamas eine junge schwangere Mutter, im siebten Monat schwanger mit einer kleinen 3jährigen Tochter in Not geraten ist, obdachlos wurde und dort wo diese auf Hilfe hoffte, leider keine Hilfe finden konnte.

Oft werden weitere Hilfs- und Rettungs-Organisationen regional und international zur Hilfe-Leistung vermittelt und zur Kooperation gebeten.

Eine solche stetige Kooperation besteht beispielsweise mit der internationalen Jüdisch-Christlichen John Baptist Mission of Togo (Johannes der Täufer Mission von Togo), eine Mission für soziale Förderung, gegründet von dem Evangelisten Yawovi Nyonato in Lome, Togo in West-Afrika.

www.johnbaptistmission.org

www.missionjb.org

www.cross.tv/john-baptist-mission-of-togo

Da die John Baptist Mission mit einer Vertretung in Deutschland und einer Vertretung in Groß Britannien den Dienst erst im Jahr 2008 begonnen hat, gibt es auch hier leider keine Finanz-Mittel. Die internationale Jüdisch-Christliche John Baptist Mission of Togo erhält keine Kirchen-Steuer und bislang auch keine sonstigen finanziellen Zuwendungen oder Hilfen.

 

Grundsätzliches zur Hilfeleistung

Regionalhilfe.de versucht Hilfen zu vermitteln für alle Menschen in Not, ungeachtet, ihrer sozialen Stellung, ungeachtet ob arm oder reich, ungeachtet von Glaube, Religion oder Weltanschaung oder Herkunft

Die Philiosophie gilt MENSCH  = MENSCH, ungeachtet, ob super hübsch, super reich, oder arm, behindert, krank, ungeachtet dessen ob jüdischen, christlichen, buddhistischen, moslemischen oder sonstigen Glaubens oder gänzlich ohne Glauben.

Da es inzwischen sehr viele Notfälle und außergewöhnliche Lebenslagen von vielen Menschen gibt, sind die Mittel von Regionalhilfe.de leider nicht nur finanziell eingeschränkt, sondern auch personell.

Dennoch versucht Regionalhilfe.de zu helfen, so gut es oft unter sehr erschwerten Umständen möglich ist.

Vor allem in Deutschland gibt es viel zu wenig Menschen, die bereit sind ein echtes und wahres Ehrenamt so ganz ohne Bezahlung zu übernehmen, dazu noch verbunden mit Anfeindungen und Blockaden beim Versuch Hilfe zu leisten für Menschen, die durch Unfall, Krankheit, Verlust von Unterkunft, Obdachlosigkeit oder aus sonstigen Gründen nicht selten in schwerster Not geraten sind, sei es verschuldet oder auch unverschuldet.

Wenn Sie helfen wollen und können, Helfer und Helferinnen  im Ehrenamt werden in ganz Deutschland und nicht dort gesucht, schreiben Sie bitte an kontakt@radiotvinfo.org

Add / Share -

Share |

   

Themen-Auswahl

NOTRUF

Deutschland

Feuerwehr 112 Rettungsdienst 19222

Polizei 110

United Kingdom

Emergency 999

United States of America

911

Notfälle im Urlaub und bei Reisen ?

* Versuchen Sie Kontakt mit den lokalen Behörden, wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Krankenhaus aufzunehmen.

* Versuchen Sie Kontakt mit lokalen Kirchen-Gemeinden oder einer Synagoge vor Ort aufzunehmen, manchmal helfen auch die Angehörigen und Mitglieder von Moscheen oder anderer Glaubens-Gemeinschaften.

In London helfen auch die Angehörigen im Hindhu-Tempel.

* Versuchen Sie Kontakt mit der zuständigen Botschaft oder dem Konsultat aufzunehmen.

Tipp

Bei Urlaubs- oder Fernseh-Reisen empfiehlt es sich eine AUSLANDS-REISE- und Krankenversicherung dem Antritt der Reise, wenn möglich abzuschliessen.

 


 

(c) 2006 - 2010 by Regionalhilfe.de, Medien- und Hilfs-Projekte, regional, gegründet 2006 von Andreas Klamm Sabaot, französisch-deutscher Journalist Rundfunk-Journalist, Autor von 9 Büchern, Fernseh- Radio- und Film-Produzent seit 1984. Liberty and Peace NOW Human Rights Reporters, Vorderpfalz aktuell, Radio- und TV-Magazin seit 1984, Stadtmagazin Ludwigshafen, Radio- und TV-Magazin  seit 1984. Telefon 0049 6236 416 802, Mobil Tel. 0049 178 817 2114.

Creative Commons License
Regionalhilfe.de, Medien- und Hilfs-Projekte by
Regionalhilfe.de, by Andreas Klamm Sabaot, Journalist, broadcast journalist, author is licensed under a Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 United States License.
Based on a work at
www.regionalhilfe.wordpress.com.
Permissions beyond the scope of this license may be available at
http://www.regionalhilfe.blogspot.com.