PER ASPERA SD

Germany - North America - India - international

Deutschland

Nord-Amerika

Indien

international

 

PER ASPERA SD – Unabhängiger sozialer Schreibdienst zur Verteidigung der Menschenwürde seit 1968 - Independent Writer´s Service For Defense Of Human Dignity since 1968 by Michael Heise, Autor, Maler und Künstler


Aktuelle Themen / Sitemap - Inhaltsverzeichnis / Per Aspera SD

Wir wünschen allen Lesern und Leserinnen ein frohes, gesundes und glückliches Neues Jahr 2011 !

 

Schreiben zur Verteidigung der

Würde des Menschen

Per Aspera SD international von und mit Michael Heise, Autor

Speyer am Rhein / London. 5. Januar 2011. Der internationale Schreibdienst für Menschenrechte Per Aspera SD wurde im Jahr 1968 als freie Arbeitsgemeinschaft, genauer als unabhängiger Schreibdienst zur Verteidigung für die Menschenwürde von dem Journalist, Autor, Maler und Künstler, Michael Heise, gegründet.

Michael Heise setzt sich für die Belange benachteiligter Menschen in Not und deren elementarsten Menschenrechte ein. Im Beispiel etwa für Frauen in Not in Deutschland und Indien, für inhaftierte und gefangene Menschen in Nord Amerika, Indien, Groß Britannien, Deutschland und einer Vielzahl weiterer Länder oder auch für chronisch kranke, behinderte und politisch sowie sozial benachteiligte Menschen.

Per Aspera SD, unabhängiger sozialer Schreibdienst zur Verteidigung der Menschenwürde von Michael Heise wirkt nicht-kommerziell, im Ehrenamt und uneigennützig. Kosten entstehen nur soweit diese mit Telefon, Fax, Kopien, erforderliche Reisen oder sonstigen notwendigen Aufwendungen verbunden sind. Michael Heise studierte an der Standford University in den Vereinigten Staaten von Amerika im Fach Amerikanische Literatur und in Deutschland in Gießen Jura. Er ist Autor mehrerer Bücher, zahlreicher Berichte in Radio, Fernsehen und Zeitungen. Der Maler und Künstler Michael Heise ist erfüllt voller Kreaktivität und Lebensfreude wird für seine Werke geliebt und geschätzt.

Michael Heise privat ist verheiratet und Vater von 12 Kindern.


Aktuelle Themen - Ein Auswahl

Current Issues In Concern Of Human Dignity


Dieser Bereich wird aktualisert. Die Redaktion, 5. Januar 2011.

This areas is the process of being updated.

Hinweis in eigener Sache: Die neue Präsentation im Internet von Per Aspera SD, Unabhängiger Schreibdienst für die Menschenrechte befindet sich noch im Aufbau. Daher sind noch nicht alle Angebote erreichbar. Wir bitten noch um etwas Geduld. Die Redaktion, Per Aspera SD.


Der Wahlkampf und die Realität

von Michael Heise

WAHLKAMPF: Nieder mit dem Militarismus. Nie wieder Krieg von deutschem Boden...

REALITÄT: Bomben auf Belgrad, Tote im Kosovo, Einmarsch in Afghanistan.

WAHLKAMPF: Ende des Sozialabbaus, mehr soziale Steuergerechtigkeit.

REALITÄT: Hartz IV, Steuergeschenke an die Reichen

WAHLKAMPF: Ende der Atomrüstung. Demos gegen Castor und Endlager Gorleben

REALITÄT: Schriftliche Verlängerung der Betriebsgenehmigungen für Atomkraftbetreiber, keine Beteiligung an den Lagerungskosten der Abfälle, Polizeiknüppel gegen die, die gegen die Atomkraft protestieren, selbst gegen die, die es mit singen und lachen versuchen...

MEINE BITTE: Bevor ich in den Totalwahnsinn verfalle, erklärt es mir: Warum zum Teufel wählt irgendein Mensch eine derartig Rückgrat-lose Lügenpartei ? Was ist mit Euch los ? Seid ihr alle Masochisten?


Per Aspera SD - Unabhängiger sozialer Schreibdienst zur Verteidigung der Menschenwürde

 

Von der Würde des Menschen:

Die Antastbare

Von Michael Heise, Autor, Künstler und
Gründer des Unabhängigen sozialen Schreibdienstes zur Verteidigung der Menschenwürde Per Aspera SD

Soviel wird gesagt zur WÜRDE DES MENSCHEN. Unser Grundgesetz preist sie in Artikel Nr.1 und erhebt sie als „unantastbar“ zur großen Überschrift über unserer Verfassung.

Aber, die ketzerische Frage sei erlaubt, weiß überhaupt noch jemand, was das eigentlich ist, diese Würde des Menschen?

Schlimmer noch: Ist sie nicht längst zu einer Worthülse verkommen, über die niemand mehr nachdenkt ?

Wo ist die Würde der Menschen, die im Schutze der Nacht in ihren palästinensischen Dörfern von Israelischen Mördern wahllos umgebracht werden ?

Wo ist die Würde der israelischen Kinder, die von einem palästinensischen Mörder und Fanatiker im Schulbus in die Luft gesprengt werden ?

Wo ist die Würde der Afghanen, die erst von den Russen, dann von saudischen Millionären,dann von Pakistan und schließlich von den USA um Leben und Existenz betrogen wurden ?

Wo ist die Würde der Bundeswehrsoldaten, die dort in Afghanistan einen nicht existierenden Grundgesetz-Auftrag erfüllen und Deutschland in Asien verteidigen und womöglich dafür auch noch sinnlos sterben ?

Wo ist die Würde der serbischen Frauen und Kinder im NATO-Bombenhagel ?

Wo ist die Würde kroatischer, bosnischer, albanischer Frauen und Kinder in Vergewaltigung Elend und Tod ? Wo ist die Würde von Kriegsmoralisten, die Bomben auf serbische Kinder für „würdig und recht“ halten, auf irakische aber nicht ?


Wo ist die Würde von Militärseelsorgern, die mit Gebeten und Segen die nächste Mannschaft auf den Flugzeugträgern fit machen, bevor sie auf Deck starten, um tausende umzubringen ?

Heißt der Segen dann: „Dann mordet mal schön, mit Gottes Segen, Amen ?“

Wo ist die Würde eines Regierungsbeamten, der einen Menschen in ein Land abschiebt, in dem dessen Chancen zu leben gleich null sind ? Und wer fragt nach der Würde des Abgeschobenen ?


Wo ist die Würde eines Richters, der einen Ausländer verurteilt, dessen einziges Verbrechen es ist, nicht sterben zu wollen ? Seine Familie ernähren zu wollen ? Zu l e b e n ??

Und diese Verurteilung in deutsch herbeizuführen, dass der Mann weder lesen noch verstehen kann ? Wo ist die Würde eines Gefängnisdirektors, der vollstrecken muss, obwohl er weiß, dass die Unterbringung und das Urteil gegen Menschenrechte verstößt, nur weil es befohlen wurde ?

…………. aus meinen Gedanken schrecke ich hoch, ich sitze im Gottesdienst einer Kirche.

Passend zu meinen Gedanken murmelt die Gemeinde gerade teilnahmslos: „….und in Wahrheit ist es würdig und recht….“

Halt, halt möchte ich rufen, das ist doch das Thema: W a s ist würdig und recht ? Ist es würdig und recht, Menschen für Fehlverhalten einzusperren, ohne dann zumindest die Chance auf Veränderung für die Zukunft anzubieten?

Ist es für einen Palästinenser „würdig und recht“, die Mörder seiner Frau und Kinder in die Luft zu sprengen und in Ermangelung der wirklichen Täter, gegen eine ganze Gruppe von Menschen vorzugehen ?

Ist es für einen Israeli würdig und recht, Menschen ohne Waffen mit Panzern, Bomben und Raketen anzugreifen, weil ein Fanatiker ihre Eltern oder Geschwister getötet hat und in Ermangelung des wirklichen Täters gegen eine ganze Gruppe von Menschen vorzugehen ?

Ist es würdig und recht, wenn satte, wohlgenährte Abgeordnete einstimmig beschließen, dass für Arme die Zeiten noch ärmer und für Reiche die Zeiten noch reicher werden müssen ?

Ist es würdig und recht, wenn ein alter Mann in Rom auf dem Abendmahlstisch Christi eine rote Linie zieht und sagt: „Die Liebe Christi ist nur auf unserer Seite?“

Ist es würdig und recht, Völker mit faulen Kreditrückzahlungen zu knechten und deren Lebensgrundlagen zu zerstören, sich an ihren Rohstoffen zu bereichern und ihre Umwelt zu zerstören, um sich dann über wachsenden Terrorismus zu beklagen ?

IN WAHRHEIT IST ES WÜRDIG UND RECHT


– wenn Gefangene in aller Welt ihre Rechte in ihrer Landessprache erläutert bekommen und niemals wegen Verletzungen von Freizügigkeit angeklagt werden.

Denn: uns allen gehört diese Erde nicht.

– Den Respekt vor dem Anderssein des Anderen zu zelebrieren, um Unterschiede als gut und glückhaft bereichernd zu empfinden

– die Abschaffung von Waffen und Militär

– die Beseitigung von Grenzen und Ausgrenzung

– Unrecht mit Liebe zu begegnen

WÜRDIG IST:

Wenn die evangelische Landesbischöfin Margot Käßmann (Hannover) sagt:

„Ein Flüchtling ist nicht ein Asylbewerber, der auf Kosten anderer Menschen leben will, sondern ein BOTSCHAFTER WELTWEITEN UNRECHTES.“

Wir sollten uns reich fühlen, solchen Botschaftern begegnen zu dürfen. Geehrt fühlen, dass sie in unserer Mitte bleiben wollen, denn nur bei Freunden sucht man Schutz und Schelter.

- Wie unendlich viel wir doch wissen -
- Wie unendlich wenig wir doch tun -

Revidierte Version 2009


Nachdruck mit freundlicher Genehmigung durch den Autor für das Medien-Projekt Liberty and Peace NOW!  Human Rights Reporters,
www.libertyandpeacenow.org ,„Die Menschenrechts-Reporter – Human Rights Reporter erteilt.


Information von Andreas Klamm, Journalist zum Autor Michael Heise:

Michael Heise, 68, ist Journalist, Autor und Maler zahlreicher Bücher und Werke. Er lebt zur Zeit in Speyer am Rhein und lebte für viele Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Sein Brief-Freund war der Apartheits-Kämpfer und spätere Staatspräsident von Südafrika Nelson Mandela bereits in den 70er Jahren. Die Werke von Michael Heise sind unter anderem im Museum for Modern Art in New York City, Vereinigte Staaten von Amerika ausgestellt. Er hat 12 Kinder.

Michael Heise ist zudem Gründer der Menschenrechts-Organisation und des internationalen Schreibdienstes zur Verteidigung für die Menschenwürde Per Aspera SD in Speyer am Rhein.

 

Die Menschenrechts-Organisation hat sehr vielen Straf-Gefangenen Menschen und Menschen in schwerster Not nicht nur in Deutschland geholfen und ist zudem in Nord-Amerika, Pakistan, Iran und in Indien tätig. Im Oktober 2008 feierte die Menschenrechts-Organisation Per Aspera das 40jährige Bestehen.

Für das Jahr 2009 ist eine Aktion „100.000 Weiße Rosen für die Menschenrechte“ in Zusammenarbeit mit weiteren bekannten Menschenrechts-Organisationen geplant. Michael Heise studierte in Gießen Jura und an der amerikanischen Stanford University in den Vereinigten Staaten von Amerika, American Literature. Michael Heise engagiert sich aktiv für den Schutz von Frauen auch im Iran, einem Land in dem Frauen und junge Mädchen auch heute noch gesteinigt werden. Weitere und ausführliche Informatioen sind auf der Web-Site der Menschenrechts-Organisation Per Apsera zu finden: http://www.regionalhilfe.de//peraspera

Im Jahr 2009 installierte der Autor und Künstler in Deutschland ein Kunstprojekt, das sich auch Menschen und deren Rechte widmet: „Gesichtslandschaften – Lebenslandschaften“ wird das Projekt genannt.

 

Dokumentations-Blog zu Michael Heise:

http://www.michael-heise-hilfe.blogspot.com

Die Kurz-Dokumentation erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit zum Wirken und Arbeiten von Michael Heise, das sehr umfangreich ist.

Michael Heise

Michael Heise, Autor für die Verteidigung der Menschenwürde

Anke Heise

Anke Heise, Autorin für die Verteidigung der Menschenwürde

Michael Heise bei einem Empfang

Andreas Klamm-Sabaot

Andreas Klamm-Sabaot, Französisch-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor von 9 veröffentlichten Büchern, Gründer von Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, internationales Medien-Projekt für Menschenrechte, www.libertyandpeacenow.org

Per Aspera SD


Keine Gewalt - Toleranz ist möglich

Info-Grafik: Andreas Klamm - Sabaot


 

MEDIA / Video / Human Rights / Menschenrechte

Interview mit Michael Heise, Produktion: Radio TV IBS Liberty, Andreas Klamm-Sabaot, Journalist

 

Interview in Englischer Sprache mit dem Gründer und Autor Michael Heise, der im Oktober 1968, den Unabhängigen Schreibdienst zur Verteidugung für die Menschenwürde Per Aspera SD gründete. Im Oktober 2008 feierte Per Aspera SD das 40jährige Bestehen. Aus diesem Grund wurde das Interview bei Radio TV IBS Liberty produziert und gesendet. Produktion, Redaktion und Moderation: Andreas Klamm - Sabaot, französisch-deutscher Journalist und Rundfunk-Journalist.

 

Die Antastbare - Menschenwürde

Ein Text von Michael Heise, Autor

gelesen von Andreas Klamm-Sabaot, Journalist

 

Produktion: Radio TV IBS Liberty, www.ibstelevision.org

 
Bitte haben Sie noch etwas Geduld - unsere Präsentation befindet sich im Aufbau. 5. Januar 2011.

 

 Per Aspera SD by Michael Heise

Per Aspera

Newsletter

Menschenrechte

Human Rights

Per Aspera SD, Schreibdienst für Menschenwürde

Per Aspera SD seit 1968

Unabhängiger Schreibdienst zur Verteidigung der Menschenwürde

Bewegung für Menschen

Redaktion:

Michael Heise, Autor,  (verantwortlich), Künstler

Anke Heise, Autorin

Andreas Klamm - Sabaot, Journalist

Impressum

Kontakt

Per Aspera SD international
Michael Heise
email: perasperasd@aol.com

 

 


(c) COPYRIGHT and COPYLEFT, 1948 - 2011 by Michael Heise, Autor, Maler und Künstler, Speyer am Rhein, Deutschland, PER ASPERA SD – Unabhängiger sozialer Schreibdienst zur Verteidigung der Menschenwürde seit 1968 - Independent Writer´s Service For Defense Of Human Dignity since 1968 by Michael Heise, Autor, Maler und Künstler   email:  peraserasd@aol.com  .MEMBER OF ACLU, United States of America, Amnesty international, and AARP, United States of America.

Creative Commons License / international / United States of America / Germany

Creative Commons License
Per Aspera SD by Michael Heise, Anke Heise, Andreas Klamm-Sabaot is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.
Based on a work at www.regionalhilfe.de.

Media Production, Design and Realization: IBS Independent Broadcasting Service Liberty since 1986, Radio TV IBS Liberty,www.ibstelevision.org  Regionalhilfe.de, www.regionalhilfe.de  Andreas Klamm - Sabaot, Journalist, P.O. BOX / Postfach 11 13, D 67137 Neuhofen, Germany, Mobile Tel. 0049 178 817 2114