GHL Sozialmission

GHL Sozialmission, ein offener Dienst und Missionswerk von IFN International Family Network d734 und von Regionalhilfe.de /   Begleitung, soziale Dienste, Medien-Dienste, Hilfe-Dienste, Pflege-Dienste, Glaubens-basierte Dienste und Vermittlung von Hilfen

Inhalts-Übersicht

Impressum, Editorial, Imprint

Kontakt

GHL Sozialmission

Aktuelle Anliegen für Gebet und Fürbitten

Informations-Sammlung / Druck-Schriften / Downloads

 


 

Democracy NOW !

with Amy Goodman and Juan Gonzalez

www.democracynow.org


Werbung


Christiane Philipp, Diffizile Technische Übersetzungen und andere fremdsprachliche Dienstleistungen. Die Arbeitssprachen sind deutsch, englisch und französisch.  D 76275 Etttlingen. Tel. 07243 330 505, www.deutschfranzoesisch.de


Copyright and Copyleft

Creative Commons Lizenzvertrag
GHL Sozialmission 
steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter
www.ibstelevision.org.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
http://www.humanrightsreporters.wordpress.com erhalten.

 

 

GHLSozialmission, ein offener Dienst und Missionswerk von IFN International Family Network d734 und von Regionalhilfe.de /   Begleitung, soziale Dienste, Medien-Dienste, Hilfe-Dienste, Pflege-Dienste, Glaubens-basierte Dienste und Vermittlung von Hilfen

GHL Sozialmission

Imprint, Editorial, Impressum, Kontakt, GHL Sozialmission


GHL Sozialmission - ein offener Dienst und Missionswerk von IFN International Family Network d734 und von Regionalhilfe.de gegründet von Andreas Klamm, Journalist

GHL Sozialmission

Was wir für Sie tun können

1. Besuchs-Dienste

2. Soziale Dienste

3. Begleitung zu Behörden, Ämtern, Vereinen, Gerichten, Einrichtungen, Institutionen

4. Im Rhein-Pfalz-Kreis, Hilfe beim Einkaufen / Fahrdienst und Begleitung

5. Gemeinschaftlicher Gebets-Dienst vor Ort bei Ihnen zuhause, am Telefon oder via email und Chat

6. Medien-Begleitung, Medien-Projekt-Realisierung für soziale und Glaubens-basierte Dienste

7. Hilfe zur Vermittlung von Hilfen

8. Predigt-Dienste, Schreiben und Gestalten von Predigten

9. Bibel-Lese-Dienste für Menschen mit eingeschränkter Seh-Fähigkeit oder bei bestehender Seh-Behinderung

10. Hilfe bei der Pflege und Ausarbeitung von Pflege-Planungen

 

Was wir für Sie NICHT tun können

Der Dienst der GHL Sozialmission wurde am 7. Juni 2011 vorbereitet und am 9. Juni 2011 offiziell national in Deutschland und international aufgenommen. Als christlicher, Glaubens-basierter, offener Dienst und Missionswerk, der evangelisch-freikirchlichen Gemeinden in Deutschland auch in Verbunden zu jüdischen Freunden zugeordnet werden kann, erhalten wir KEINE Kirchensteuer und zur Zeit erhalten wir keinerlei finanziellle Mittel von Menschen oder von Institutionen.

Aus diesem Grund ist es leider der GHL Sozialmission zur Zeit nicht möglich, Ihnen falls eine finanzielle Notlage besteht, direkt mit finanziellen Mitteln zu helfen. Wir können leider nur versuchen und dafür wirken, beten und arbeiten, Ihnen eine Hilfe in und bei der Vermittlung finanzieller und sozialer Hilfen zu sein sowie praktisch, geistlich, spirituell zur Seite zu stehen, soweit dies in Deutschland aufgrund gesetzlicher Grundlagen möglich sein könnte.

 

Mitglied Ja oder Nein ?

Es ist möglich Mitglied bei der GHL Sozialmission zu werden, wenn Sie ehrenamtlich helfen wollen und für andere Menschen wirken, helfen, beten, arbeiten wollen und Fürbitte leisten möchten. Zur Inanspruchnahme der Hilfe-Dienste der GHL Sozialmission ist eine MITGLIEDSCHAFT ausdrücklich NICHT erforderlich. Eine Mitgliedschaft in einer christlichen, jüdischen oder sonstigen Glaubens-Kongregation oder Weltanschauungsgemeinschaft ist NICHT erforderlich. Wir glauben, dass alle Menschen ohne Ausnahme ein Recht für Liebe, Hilfe, Nächstenliebe und soziale Hilfe sowie Sicherheit haben.

Eine freiwillige Mitgliedschaft in der GHL Sozialmission ist möglich, wenn es ein Mensch wünscht. Ein Antrag zur Aufnahme als Mitglied als Mitglied bei der GHL Sozialmission kann kurzschriftlich via email an email kontakt@radiotvinfo.org gesendet werden oder via regulärer Post an

Der Jahresbetrag für eine Mitgliedschaft bei der GHL Sozialmission beträgt mit Stand vom 9. Juni 2011 derzeit 0,00 Euro - in Worten NULL - Euro.  Es wird geprüft, ob ein freiwilliger Mitgliedsbeitrag von monatlich 1,00 Euro, das meint also 12,-- Euro im Jahr künftig sinnvoll sein kann um entstehende Kosten für Fahrten, Reisen, Telefon, Porto, Papier, Drucker, Toner, Computer, Versicherung, bezahlen und finanzieren zu können.

 

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung der Hilfe und Hife-Vermittlung der Dienste der GHL Sozialmission - Haftungsausschluss bei Hilfe-Leistung und Vermittlung von Hilfen

Die Nutzung der Hilfe und der Hilfe-Vermittlung der GHL Sozialmission geschieht grundsätzlich immer auf eine GEFAHR des Hilfe-suchenden Menschen. Die GHL Sozialmission kann keine Haftung für eventuelle Schäden, die im Zusammenhang mit der Hilfe-Leistung oder dem Versuch einer Hilfe-Vermittlungen entstehen könnten, übernehmen. Eine Übernahme einer Haftung wird von der GHL Sozialmisssion grundsätzlich ausgeschlossen. Die Nutzung der Dienste der Mission erfolgt immer auf eigene Gefahr der Hilfe-suchenden Menschen. Alle an den Diensten der GHL Sozialmission benachteiligten Menschen wirken im Ehrenamt ohne Bezahlung für die GHL Sozialmission und für Menschen in Not. Daher kann von den Menschen, die aus Glaubens-Gründen und Gründe der Nächstenliebe bereit sind, ohne Bezahlung zu arbeiten und Hilfe zu leisten, NICHT erwartet werden, für ihre Arbeit, Hilfe oder Hilfe-Vermittlung zu bezahlen oder Haftungen zu übernehmen. Daher arbeitet die GHL Sozialmission grundsätzlich mit dem Haftungsausschluss, der bedeutet, dass Hilfe-suchende Menschen, die Dienste der GHL Sozialmission immer auf EIGENE Gefahr in Anspruch nehmen und erklären auf jeglichen Haftungs- oder Schadens-Anspruch zu verzichten.

Die ehrenamtlich wirkenden Menschen in der GHL Sozialmission sind bereit ohne Bezahlung, aufgrund des Glaubens und der Nächstenliebe zu helfen soweit möglich. Doch realistisch betrachtet ist keiner der ehrenamtlich engagierten Menschen, das betrifft auch die Leitung der Mission auch als Misssionleitung bezeichnet, frei von Fehlern und da wir alle Menschen sind, können wir keinen Anspruch auf "Unfehlbarkeit" erheben.

 

GHL Sozialmission
Andreas Klamm, Journalist
Postfach 1113
D 67137 Neuhofen bei Ludwigshafen am Rhein / Pfalz
Deutschland
Tel. 06236 48 90 44
Tel. 06236 416 802
email: kontakt@radiotvinfo.org
 
Fax 0049 3222 9308147
 
Mobil-Telefon
 
Tel. 0049 178 817 2114
 

Aktuelle Anliegen für Gebete und Fürbitten

Seite: gebetsanliegen.html

 

Kurz-Portrait zum Gründer der GHL Sozialmission

Andreas Klamm seit 1984 kreativ, vielseitig und sozial engagiert

Die GHL Sozialmission, ein offener Dienst und ein Missionswerk von IFN International Family Network d734 (www.ifnd734.org ) und von Regionalhilfe.de (www.regionalhilfe.de ) wurde von Andreas Klamm, bekannt auch als Andreas Klamm - Sabaot gegründet. Andreas Klamm, geboren am 6. Februar 1968 in Ludwigshafen am Rhein ist seit 1984 im Wechsel, nebenberuflich, freiberuflich und seit dem Jahr 2006 hauptberuflich als Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Schriftsteller, Buch-Autor, Verleger, Herausgeber von British Newsflash Magazine, Radio TV IBS Liberty (beide seit 1986) und weiteren Medien tätig. Er ist Autor von insgesamt sechs veröffentlichten Büchern mit ISBN Nummern, die in jeder Buchhandlung erhältlich sind und drei weiteren eBooks, die kostenfrei und weltweit im Internet erhältlich sind.

 

Im sekundären Zweitberuf ist Andreas Klamm zudem staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger mit dreijähriger Ausbildung (Staatsexamen 1993, Kreiskrankenhaus Reutlingen, Regierungspräsidium in Tübingen), Rettungs-Sanitäter und IHK-geprüfter Bürokaufmann nach einer Ausbildung in einem Verlag in Speyer in den Jahren 1984 bis 1987. Von 1988 bis 1989 war Andreas Klamm wehrpflichtiger Soldat bei der Luftwaffe der Bundeswehr und im Stabsdienst als Rechnungsführer bei der Bundeswehr beim III. Luftwaffen-Ausbildungs-Regiment der Luftwaffe, Materialdepot  42, eingesetzt. Aus Glaubens-Gründen und im Friedens-Dienst einer besonderen Art wurde Andreas Klamm später, nach kompletter Leistung des Wehrdienstes für die Bundeswehr-Luftwaffe zum anerkannten Kriegs-Dienstverweigerer.

Andreas KlammAndreas KlammAndreas KlammAndreas Klamm

Alle Fotos zeigen Andreas Klamm, Journalist, Schriftsteller, Autor, Verleger, Herausgeber, der zudem staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger und Rettungssanitäter in der sekundären Berufung seit 1993 ist.  Foto 1 stammt aus dem Jahr 2010, Foto 2 aus dem Jahr 1998 im Dienst im Heinrich Lanz Krankenhaus in Mannheim (ein Patient machte das Foto überraschend und unerwartet...), Foto 3 aus einer Fernseh-Sendung aus dem Jahr 1986, Foto 3 mit dem Rettungs-Dienst-Fahrzeug aus dem Jahr 2003. Fotos: 3mnews.org, Lizenz CC Creative Commons Share Alike.

Andreas Klamm ist ein Enkel-Sohn des seit 1945 vermissten französischen Offiziers der Französischen Armee, Lieutenant Hedi Sabaot und Sohn des am 4. Februar 2000 verstorbenen ehemaligen Feuerwehr-Obermanns bei der Städtischen Berufsfeuerwehr in Ludwigshafen am Rhein, späteren Post-Beamten und Gründers der Rettungshundesstaffel Ludwigshafen-Mannheim (RHS) e. V., Manfred Klamm.

 

Nach chronischen Erkrankungen und drei schweren Unfällen ist Andreas Klamm seit 1998 offiziell chronisch krank, behindert (offiziell, behördlich und gerichtlich anerkannt)  und seit dem Jahr 2000 von der Agentur für Mannheim in Baden-Württemberg mit schwerbehinderten Menschen gleichgestellt.

 

Andreas Klamm war bis 2003 Mitglied in der Katholischen Kirche in Deutschland und wurde als Kind katholisch getauft in Ludwigshafen am Rhein. Während seines Studiums in der Fachrichtung Pflegeleitung an der Evangelischen Fachhochschule für Sozial- und Gesundheitswesen in Ludwigshafen am Rhein, der heute als Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein bezeichneten Fachschaft 4 (Pflege) wechselte der Journalist, Schriftsteller und Autor die Glaubens-Versammlung und wurde Mitglied in der Protestantischen Kirche der Pfalz (in Neuhofen in der Pfalz bei Ludwigshafen am Rhein)  und der Evangelischen Kirche (EKD) in Deutschland.

 

Aus beruflichen Gründen wirkt Andreas Klamm zeitweise in Groß Britannien, den Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich und Deutschland. In England fühlt er sich der Anglikanischen St. John Kirche in London zugehörig und besucht dort Gottesdienste, in den Vereinigten Staaten ist Andreas Klamm Mitglied der Church of Faith (Kirche des Glaubens) und absolvierte mit Erfolg mehrere Kurse an verschiedenen Bibel-Schulen in den USA. Die Bibel-Schulen sind alle den Baptisten-Kirchen in den USA zugehörig. Für mehrere Jahre besuchte Andreas Klamm regelmässig die Gottesdienste der Rhein River Baptist Church in Mannheim, die von Pastor Dr. Tom Lancaster geleitet wird.  Seit dem Jahr 2008 ist Andreas Klamm zudem im Ehrenamt tätig als Misssionsleitung, Missionar und Nachrichten-Korrespondent für eine internationale Mission mit Hauptsitz in Lome in Togo in West Afrika. Seit dem Jahr 2010 ist Andreas Klamm zusätzlich ebenso in einem Ehrenamt, ohne Bezahlung auch als Pastor oder auch Reverend genannt, tätig. In Deutschland organisiert er eine regionale Glaubensgemeinschaft der Kirche des Glaubens.

 

Bereits als noch wehrpflichtiger Soldat für 15 Monate in den Jahren 1988 bis 1989 war Andreas Klamm auch im Soldaten-Bibel-Kreis bei der Bundeswehr in Germersheim und mit Studenten in der Studenten Mission in Deutschland (SMD) in Germerheim engagiert. Im Jahr 1998 unterstützte Andreas Klamm in seinen Fernseh-Sendungen auch die Arbeit des CVJM und berichtete über Projekt-Arbeiten des CVJM Deutschland über deren Projekte in Peru. Während seiner dreijährigen Ausbildung als staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger, die dieser im Kreiskrankenhaus in Reutlingen in den Jahren 1990 bis 1993 absolvierte, war Andreas Klamm für die Diakonie-Sozialstation in Pfullingen bei Reutlingen tätig und besuchte die Zusammenkünfte von EC, das meint Entschieden für Christus. Der Journalist, Autor, Schriftsteller ist seit mehreren Jahren Mitglied bei DRK Deutschen Roten Kreuz und war nach den Terror-Anschlägen in New York 2001 als freiwilliger Helfer ehrenamtlich in Diensten beim ARC American Red Cross, in einer Sozialeinrichtung eines jüdischen Krankenhauses in New York City und bei Schriften-Verteilaktionen der All Nations Baptist Church mitten in New York City tätig. Während eines Teils seines Aufenthaltes in New York City lebte Andreas Klamm im Haus eines amerikanischen Pastors und versorgte dessen Wellensittiche Peter and Ruth. Seit dem Jahr 2009 ist Andreas Klamm zudem in einer weiteren internationalen und inter-religiösen Gemeinschaft ehrenamtlich engagiert.

 

 

Glaubens-basierte Medien / Faith based media

1. Bible, English, http://www.ifnd734.org/bibleenglish

2. Bible, French, http://www.ifnd734.org/biblefrench

3. Bible, German, http://www.ifnd734.org/biblegerman

4. Bible, Spanish, http://www.ifnd734.org/biblespanish

5. Bible, Polish: http://www.biblia.info.pl/biblia.php

6. Bible, Russian: http://www.christianisrael.com/htmlbible/russian_1251/index.htm

7. OLD TESTAMENT in HEBREW: http://www.hebrewoldtestament.com/index2.htm

8. New Testament in Greek: http://www.greeknewtestament.com/index2.htm

9. Ukranian Bible: http://www.htmlbible.com/sacrednamebiblecom/ukrainian/index.htm

10. Bible, English,  http://www.britishnewsflash.org/bibleenglish

11. Bible, French, http://www.britishnewsflash.org/biblefrench

12. Bible, German, http://www.britishnewsflash.org/biblegerman

13. Bible, Spanish, http://www.britishnewsflash.org/biblespanish

14. Bible Online, http://www.bibel-online.net

 

Radio

www.erf.de

www.erf-radio.de

 

Im Glauben verbunden

Was Menschen im Glauben verbindet, ist der Glauben an einen Gott den HERRN, den Sohn Gottes, dem HERRN JESUS CHRISTUS und den von Gott dem HERRN gesandten Heiligen Geist. Wir glauben an Gott den HERRN als Schöpfer der Himmel und der Erde, alles Leben, alle Geschöpfe und alle Dinge geschaffen hat und an seinen Sohn den HERRN JESUS CHRISTUS als den Weg, die Wahrheit und das Leben und an die Wunderkraft und mögliche Heilung und Rettung mit Hilfe des von Gott dem HERRN gesandten Heiligen Geistes.

Wir glauben, dass der Glaube ein Geschenk aus dem Reichtum, der Güte, Liebe, Barmherzigkeit und Gnade von Gott dem HERRN und dem HERRN JESUS CHRISTUS gegeben und geschenkt wird aus der Kraft der Gnade und Liebe in dem Mass, das Gott der HERR und der HERR JESUS CHRISTUS Menschen frei schenken und geben als ein Geschenk der Gnade des Glaubens.

Neuhofen in der Pfalz bei Ludwigshafen am Rhein, Donnerstag, 9. Juni 2011
GHL Sozialmission
ein offener Dienst und Missionswerk von
IFN International Family Network d734 und Regionalhilfe.de
www.ifnd734.org und www.regionalhilfe.de
 
 

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte; http://www.libertyandpeacenow.org/menschenrechte.htm

Universal Declaration of Human Rights, United Nations, 1948, http://www.libertyandpeacenow.org/humanrights.htm

777-jesus-christ-saves.org, http://www.777-jesus-christ-saves.org

Jesus is Lord, http://www.jesus-is-lord.com

Jesus is Savior, http://www.jesus-is-savior.com

Evangelisch.de, http://www.evangelisch.de

Katholisch.de, http://www.katholisch.de

Quakers in Britain, http://www.quaker.org.uk

Die Heilsarmee in Deutschland, Polen, Litauen, http://www.heilsarmee.de

CVJM, http://www.cvjm.de

Entschieden für Christus, http://www.ec-jugend.de

Chabad.org, http://www.chabad.org

Meir Panim Israel, http://www.meirpanim.org

DRK Deutsches Rotes Kreuz, http://www.drk.de

Die Johanniter, http://www.johanniter.de

ASB Arbeiter Samariter Bund, http://www.asb.de

Malteser in Deutschland, http://www.malteser.de

World Vision Deutschland, http://www.worldvision.de

Deutsche Tierrettung, http://www.deutsche-tierrettung.com

Tier-Rettung Rhein-Neckar-Metropolregion, Ludwigshafen, Pfalz, http://tierrettung-rhein-neckar.com

Pfingstjugendtreffen Aidlingen, http://www.jugendtreffen-aidlingen.de

Uira.ch, http://www.uira.ch

Realone.ch, Portal für Christen, http://www.realone.ch

Die Bibel.info, http://www.diebibel.info

Jesus.de, http://www.jesus.de

Caritas Zentrum Ludwigshafen am Rhein, Ökumenische Bahnhofsmission, http://www.caritaswerk-ludwigshafen.de/30773.html

Hilfen bei drohendem Verlust der Wohnung Mannheim / Ludwigshafen am Rhein, Hilfe für Menschen ohne Wohnung, http://www.fis-ma.de/rot.php?sub=wohnungslosigkeit&topic=3#oase

Lokale Dienste in Neuhofen in der Pfalz, EFG Baptisten Neuhofen, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, Unterstützungs-Netzwerk der Gemeinde EFG in Neuhofen, http://www.gern-geschehen.info

 

Hilfe für Seele und Psyche am Telefon

Telefon-Seelsorge, Tag und Nacht, 24 Stunden rund um die Uhr

Tel. 0800 111 0 111

Tel. 0800 111 0 222

Bei diesen Telefon-Nummern stehen Seelsorger und Seelsorgerinnen der Evangelischen und Katholischen Kirche, 24 Stunden für Gespräche, Rat und Trost zur Verfügung.

Hilfe kann auch in Kirchen, bei Pfarrern, Synagogen,  in Moscheen oder im Hindhu-Tempel möglich sein.

Telefon-Seelsorge im Internet: http://www.telefonseelsorge.de

 

ISMOT International Social And Medical Outreach Team

Web-Seite No. 1: http://www.regionalhilfe.de/ismot

Web-Seite No 2: http://www.britishnewsflash.org/ismot

ISMOT International Social And Medical Outreach Team

Hilfe für Menschen mit Seh-Schwäche oder Seh-Behinderung

Seite / Text vergrößern: Drücken Sie die Tasten-Kombination: " Strg / Ctrl + "

Seite / Text verkleinern: Drücken Sie die Tasten-Kombination: " Strg / Crtl - "

Regionalhilfe.de

 

Die Hilfe kommt von oben

Haben Sie auch schon den Spruch gehört: Hier braucht es jetzt Hilfe von oben ?

Christoph 5 Luftrettung

Es gibt Situationen, in denen Menschen und Tiere, beide sind geliebte Geschöpfe von Gott dem HERRN, Hilfe von ganz oben brauchen - manchmal hilft Gott der HERR direkt oder der HERR JESUS CHRISTUS und in einigen anderen Situationen sendet Gott der HERR , Menschen, Ärzte, Luftretttungs-Assistenten, Rettungs-Assistenten, Gesundheits- und Krankenschwestern, Gesundheits- und Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Feuerwehr-Männer, Feuerwehr-Frauen, auch die Einsatzkräfte der Luftrettung oder weitere bereitwillige Helfer und Helferinnen, die bereit sind in der Tat und Wahrheit in Liebe verbunden im Glauben an Gott den HERRN und den HERRN JESUS CHRISTUS zu helfen. Im Bild zu sehen der Rettungshubschrauber Christoph 5 beim Lande-Anflug zum St. Marien-Krankenhaus in Ludwigshafen am Rhein. Foto: Andreas Klamm

 

Mehr als 5000 Traktate in New York City an Menschen verteilt

Bei einem ehrenamtlichen und freiwilligen Einsatz in New York City in den Jahren 2001 (November 2001)  und 2002 (April 2002) in den Vereinigten Staaten von Amerika hatte ich persönlich mit mehr als 5000 Menschen in New York City eine persönliche Begegnung mitten in den Straßen von New York City in den Vereinigten Staaten von Amerika. Jedem einzelnen dieser Menschen habe ich ein kostenfreies Traktat "The Gospel of Jesus Christ To The People Of New York City" geschenkt. Zudem versuchte ich etwas in einem Teil eines jüdischen Krankenhauses in New York City Menschen zu helfen mit freundlicher Anleitung einer Frau eines Ministers und als freiwilliger Helfer beim ARC American Red Cross. Die Zeiten in New York City waren ganz besondere Erfahrungen, die ich machen konnte. Im Haus eines Pastors durfte ich für einige Zeit wohnen und leben. Dort war es meine Aufgabe die Wellensittiche Peter and Ruth zu versorgen. Mit Feuerwehr-Leuten in New York war ich an einem gemeinsam Not-Einsatz beteiligt. Gerne erinnere ich mich an meine Vorgesetzten und an meine Supervisoren in New York City. Noch heute bin ich DANKBAR für das Stellenangebot, das mir im Jahr 2002 in New York City gemacht wurde. Die Begegnungen mit den Menschen waren herzlich mitten und nach der schweren Not nach Terror-Anschlägen, die viel Leid für die Menschen in der Welt brachten. Andreas Klamm, Journalist, Gesundheits-und Krankenpfleger, Missionsleitung GHL Sozialmission.

 

Jesus Christ

Jesus Christus

 


oterapro - radiotvinfo.org, Radio, Fernsehen, Nachrichten, Informationen, Medien

Publisher: GHL Sozialmission, IFN International Family Network d734, Regionalhilfe.de, Andreas Klamm, Journalist / Technische Realisation: RPF Rundfunk- und Programmarbeitsgemeinschaft für Film, Funk und Fernsehen, IBS Independent Broadcasting Service Liberty, Radio TV IBS Liberty, British Newsflash Magazine, MJB Mission News, ISSN 1999- 8414, 3mnews.org, IFN International Family Network d734, faith based ministry since 1984, international service, founder: Andreas Klamm - Sabaot, Tunisian-French-German journalist, broadcast journalist and author. COPYRIGHT AND COPYLEFT: CREATIVE COMMONS SHARE ALIKE. 1984 - 2011. oterapro, Radio, Fernsehen, Nachrichten,  Andreas Klamm Journalist, P.O. BOX  / Postfach 11 13, D 67137 Neuhofen, Germany. Tel. 0049 6236 416802, Tel. 0049 6236 48 90 44,  Mobile Tel. 0049 178 817 2114, Mobile Tel. 01570 35 18 355 4 email: cvd@ ibstelevision.org,  email: medienprojekte @radiotvinfo.org. web / Internet: http://www.britishnewsflash.org

"O give thanks unto the LORD, for HE is good: for HIS mercy endureth for ever." Psalm 107,1